2 Tage in Dreieich

2 Tage in Dreieich

Freitag Abend trafen wir uns mit Autoren-Kollegen und Verlegern zum Vortreffen des BuCon, der renommierten Messe für fantastische Literatur, die bereits zum 28. Mal stattfand. Nach einem geselligen Abend folgte eine kuscheligen Nacht im Wohnmobil. Am nächsten Morgen wurde der Begedia-Stand aufgebaut und meine Nervösität wuchs zunehmend, denn um elf Uhr hatte ich als erster Autor eine Lesung aus meinem Buch.

mit Gisela am begedia standDie bequeme, schwarze Couch stand bereit und über 25 interessierte Zuhörer und Zuhörerinnen füllten den Raum. Unter anderem Michele Seiffert vom bekannten Blog »Elchis World of Books« (http://elchisworldofbooks.blogspot.de/ ) oder der bekannte Autor Ben B.Black beehrten mich mit ihrer Anwesenheit. Die Lesung war ein wirklicher Erfolg und der Applaus und das Lachen des Publikums, auch während meiner Lesung ließen mich schnell meine Nervösität ablegen.

Nach der Lesung gab es noch die obligatorische Signier,-und Fotographier-Runde. Den Rest des Messetages  verbrachten Harald Giersche, mein Verleger und ich im intensiven Ausstausch mit Lesern und Autoren. Eine sehr gelungene Veranstaltung.

Eröffnung Lesung Lesung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s